Schlagwort-Archiv: Entspannungstechnik

Autogenes Training – eine Entspannungstechnik, die unser Leben positiv verändern hilft

Das vom Berliner Arzt Prof. Dr. Johannes Heinrich Schultz entwickelte Autogene Training ist eine Entspannungstechnik, bei der mit dem Mittel der Selbsthypnose gearbeitet wird, um innere Entspannung und Ruhe zu finden.

Es ist bekannt,  dass Prof. Dr. Schultz dIe Wurzeln der Autosuggestion vom Yoga so anpasste, das es für die Menschen der wesentlichen Welt leichter zu erlernen war.

Hierbei wird die Beherrschung von nicht willkürlich beeinflussbaren körperlichen und seelischen Funktionen durch gezielte Übungen erlernt. Die grundlegenden auto-suggestiven Formeln behandeln Themen wie Wärme, Schwere, Herz, Atmung usw. Man erlernt durch systematisches Training die Übungen in den Alltag einzubauen, um eigenständig Ruhe und Entspannung herbeizuführen, so dass Stress und Ängste abgebaut, Krankheiten und Schmerzen gelindert werden können.

Die Entspannung hilft dem Übenden auf das vegetative Nervensystem Einfluss zu nehmen. Der stark auto-suggestive Charakter unterscheidet das autogene Training von anderen Entspannungsarten. Jeder, der bereit ist sich zu öffnen, kann leichten Zugang zur Entspannung finden und damit vorbeugend viel für seine Gesundheit tun, wenn er diese Grundtechnik in einem Seminar erlernt.